Die alte Orgel

Mit der Idee eines "Orgellaufes" hoffte die Kirchengemeinde das Projekt zur Anschaffung und Finanzierung einer neuen Orgel für die Dorfkirche nicht nur öffentlich zu machen, sondern auch den Kreis der Spenderinnen und Spender deutlich zu erweitern.

 

Seit 2013 ist die neue Orgel in Betrieb.

 

Da die Veranstaltung im Laufe der Jahre zum festen Bestandteil des Gemeindelebens geworden war, entschied man die Weiterführung über die geplante Anschaffung einer neuen Orgel hinaus.
Die Erlöse kommen der Dorfkirche immer noch zugute.

 

Die dringend erforderliche Sanierung der denkmalgeschützten Fassade, des Daches und der Heizungsanlage sollen so finanziert werden.